Login basket waiting

I. Definitionen

uTypia: Gesamtbegriff der Software- und Service-Palette von TRODAT für das Internet.

uTypia Solution: eine Software/Service Lösung aus der uTypia Software und Service-Palette  z.B. uTypia professional shop, uTypia standard shop, uTypia Multicolor shop, uTypia satellite, uTypia page, uTypia Voucher.

Kunde: Erwerber der über eine uTypia solution vertriebenen Produkte.

TRODAT wird durch die TRODAT GmbH Wels repräsentiert, welche sämtliche in diesem Vertrag erwähnten Rechte innehat.

 

II. Support-Leistungen des Lizenzgebers

Der Lizenzgeber betreut die uTypia Solution des Lizenznehmers während der Laufzeit des Vertrags. Die Betreuung beinhaltet:

  • Hosting, Firewall, regelmäßige Back-ups
  • Einpflegen neuer Trodat Produkte  (ausgenommen in uTypia voucher und uTypia page)
  • Support-Hotline +43 (0) 7242/239-340; uTypia@trodat.net für den Lizenznehmer: zur technischen Unterstützung für Installation und Betrieb in deutscher und englischer Sprache, welche zwischen 09.00 Uhr und 17.00 Uhr mitteleuropäischer Zeit (MEZ bzw. MESZ) ausgenommen samstags, sonntags und an Feiertagen in Österreich zur Verfügung steht.
  • Alternative Support Hotline 001 732 529 8523 ; uTypia@trodat.net für den Lizenznehmer in englischer Sprache, welche von 09.00 bis 16.00 Uhr Eastern Standard Time (EST) ausgenommen samstags, sonntags und an Feiertagen in den USA zur Verfügung steht.
  • Eine  technische Unterstützung vor Ort ist nicht in den Support-Leistungen enthalten und im Normalfall nicht notwendig. Vor-Ort Support kann aber vom Lizenznehmer gesondert angefragt werden. Der Lizenznehmer erhält daraufhin ein Angebot des Lizenzgebers für die Reisezeit, Reisekosten und Arbeitszeit oder alternativ ein Fixpreis-Angebot. Nur vom Lizenznehmer schriftlich bestellte Leistungen werden verrechnet.


Der Leistungsumfang Hotline beinhaltet nicht die Einrichtung zusätzlicher Produkte oder Musterabdrucke..

III. Gebühren

Die Gebühren werden, wie in der uTypia Lizenz-Vereinbarung festgelegt, verrechnet.

Diese Gebühren können 90 Tage nach schriftlicher Ankündigung vom Lizenzgeber geändert werden, wobei die Erhöhung nicht mehr als 15% pro Kalenderjahr betragen darf.

Diese Erhöhung kann aufgrund gestiegener Lohnkosten, gesetzlicher Abgaben oder Preiserhöhung bei verwendeten Softwarelizenzen bzw.  Hosting Dienstleistungen erfolgen.

Bei Zahlungsverzug gelten Verzugszinsen in der Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz der Europäischen Notenbank als vereinbart.

Wenn beim Setup der uTypia Solution Verzögerungen im Bereich des Lizenznehmers (ohne Verschulden des Lizenzgebers) auftreten, so ist der Lizenzgeber berechtigt, 6 Monate nach Vertragsabschluss die restliche Setup-Gebühr und ab diesen Zeitpunkt die laufenden Gebühren (Minimumgebühr) zu verrechnen.

 

 

 

IV. Internet Adresse

Jede uTypia Solution wird unter einer eigenen URL (Internet-Adresse) betrieben. Der Lizenznehmer kann aus einer von TRODAT zur Verfügung gestellten
Anzahl URLs auswählen.

Falls eine andere URL verwendet werden soll, trägt der Lizenznehmer die Kosten für die Einrichtung dieser URL bzw. die Kosten der Domain. Für uTypia satellite ist nur die Verwendung von TRODAT zur Verfügung gestellten URLs vorgesehen.

V. Leistungen  des Lizenznehmers

Der Lizenznehmer muss eine Email-Adresse zum Empfang der Auftragsdaten  bekanntgeben. Falls der Lizenznehmer berechtigt ist, Administrationsaufgaben durchzuführen, ist dafür Micosoft Internet Explorer Version 6.0 oder höher notwendig (dzt. nur unter Microsoft Windows).

Der Lizenznehmer stimmt ausdrücklich zu, dass TRODAT als Web-Designer und Web-Master der uTypia Solution den Inhalt der uTypia Solution modifiziert und adaptiert sowie weiterveröffentlicht, um uTypia funktionsfähig zu erhalten, zu verbessern oder zu bewerben. TRODAT ist berechtigt, das Trodat-Logo sowie das uTypia Logo auf der zur Verfügung gestellten uTypia Solution zu installieren. Dies ist beschränkt auf den Topbanner bzw. auf die Fußzeile. Der Lizenznehmer hat keinen Zugriff auf die Gestaltung der Seiten. Beabsichtigte Änderungen werden per email mindestens 5 Werktagen  vorher bekanntgegeben.

Dem Lizenznehmer ist der genaue Inhalt der lizensierten uTypia Solution in der noch nicht auf den Lizenznehmer spezifizierten Form bekannt. Der Lizenznehmer erklärt sich mit dem Inhalt der lizensierten uTypia Solution ausdrücklich einverstanden.

VI. Vertragsdauer

Verträge für uTypia professional shop und uTypia standard shop werden auf die Dauer von zwei Jahren geschlossen, für alle anderen uTypia Solutions für die Dauer von einem Jahr, und verlängern sich automatisch um jeweils 1 Jahr, wenn nicht eine der Vertragsparteien mindestens 90 Kalendertage vor Vertragsende das Vertragsverhältnis schriftlich kündigt.

Ungeachtet der vereinbarten Vertragsdauer ist der Lizenzgeber berechtigt, das Vertragsverhältnis mit sofortiger Wirkung ohne Ersatzansprüche des Lizenznehmers zu beenden,

  • wenn über das Vermögen des Lizenznehmers das Konkursverfahren eröffnet oder
  • ein Antrag auf Eröffnung mangels Kostendeckung abgewiesen wird;
  • wenn der Lizenznehmer gegen die aus dem geistigen Eigentum resultierenden Rechte verstößt;
  • trotz entsprechender schriftlicher Mahnung und der Setzung einer 14tägigen Nachfrist die geschuldeten Gebühren nicht bezahlt.

Nach Beendigung des Vertrages – aus welchem Grund auch immer – ist TRODAT nicht mehr verpflichtet, allfällige noch einlangende Bestellungen an den Lizenznehmer weiterzuleiten. TRODAT haftet nicht für den Verlust von Daten oder Kunden in diesem Zusammenhang.

VII. Vertraulichkeit

TRODAT erklärt, vertrauliche Informationen, Kundennamen, Telefonnummern oder Kontaktpersonen nicht zu eigenen Geschäftszwecken zu verwenden.

Zur Lösung technischer Probleme im Zu­sammenhang mit uTypia ist TRODAT berechtigt, in diese Informationen Einsicht zu nehmen. Der Lizenznehmer nimmt zur Kenntnis, dass TRODAT die uTypia Solutions zum Zwecke der Erstellung von Daten­analysen, Käuferverhalten und Ver­besserungen von uTypia überwacht und Informationen wie Website-Hits und Linkstream-Daten anonymisiert auswertet.

Die Vertragsparteien vereinbaren, daß sämtliche im Zusammenhang mit der Nutzung der vertragsgegenständlichen Einrichtung zur Kenntnis gelangten Infor­mationen über den jeweils anderen Ver­tragspartner oder einen damit im Zu­sammenhang stehenden Unternehmen vertraulich behandelt werden und ohne Zustimmung des Betroffenen nicht an Dritte weitergegeben werden dürfen. In­formationen, die allgemein bekannt oder dem jeweils anderen Vertragspartner von dritter Seite zur Kenntnis gelangen, sind hievon nicht betroffen.

Der Lizenznehmer ist einverstanden, von TRODAT als Referenz genannt zu werden.

VIII. Haftung

Der Lizenznehmer wird ausdrücklich dar­auf aufmerksam gemacht, daß es zu tech­nisch bedingten Ausfällen des Systems kommen kann. Es besteht keine Haftung von TRODAT für die unbeschränkte Verfügbarkeit der ver­tragsgegenständlichen Einrichtungen. Dementsprechend ist der Lizenznehmer nicht berechtigt, gegen TRODAT Ansprüche aufgrund des Umstandes zu erheben, dass die Verfüg­barkeit unterbrochen wurde. Der Lizenz­nehmer verzichtet gegenüber TRODAT auf jeg­liche Haftung wegen Unvollständigkeit, Übertragungsfehler oder sonstiger Hinder­nisse im Rahmen der Nutzung der zur Verfügung gestellten Einrichtungen.

Gesetzlich nicht ausschließbare Haftungen werden jedoch mit der Höhe der aufgrund dieses Vertrages im letzten Jahr ge­leisteten Gebühren bzw. im ersten Jahr mit der Setup-Gebühr limitiert. Für einen dar­über hinausgehenden Schaden haftet TRODAT nur bei vor­sätzlicher Handlungsweise. Der Lizenz­nehmer ist in Kenntnis der technischen Risken und Beschränkungen des Internets. Er trägt auch die Haftung für die Funktionsfähigkeit der Datenübertragungs­leitungen, soweit sie zu seinem eigenen Gerät führen.

Es wird darauf hingewiesen, dass aufgrund der öffentlichen Natur des Internets die Übermittlung der Daten des Lizenz­nehmers und dessen Kunden auf eigenes Risiko erfolgt.

TRODAT haften nicht für die Sicherheit der Übermittlung der Daten oder anderer Informationen via uTypia.

 

Ein Vertragsverhältnis zwischen den Kunden des Lizenznehmers und TRODAT wird durch diesen Vertrag nicht begründet. Der Lizenznehmer wird TRODAT hinsichtlich sämtlicher An­sprüche des Kunden – aus welchem Titel auch immer – schad- und klaglos halten.

IX. Urheberrechte

Der Lizenznehmer nimmt zur Kenntnis, dass die ihm vom TRODAT zur Verfügung gestellten Markennamen, Bezeichnungen, Domain-Namen, Handelsnamen, IP-Zahlen, Inter­netdesign, Software und sonstige Werke im Sinn des Urheberrechts, somit alle unter dem Überbegriff des geistigen Eigentums stehenden Rechte, ausschließ­lich TRODAT zukommen.

 

Der Lizenznehmer ist daher verpflichtet, diese Rechte zu berücksichtigen und jeg­liche Verletzung unverzüglich TRODAT zur Kenntnis zu bringen. Der Lizenznehmer ist nur mit ge­sonderter Ermächtigung von TRODAT berechtigt, Verletzungen im eigenen Namen wahrzunehmen. Ungeachtet dessen ist der Lizenznehmer verpflichtet, TRODAT bei der Verfolgung allfälliger Verletzungen, auch über die Dauer des Vertragsverhältnisses hinaus, jegliche Unterstützung zu gewähren. Der Lizenz­nehmer wird über Aufforderung allfällige Urkunden und eidesstattliche Erklärungen zur Unterstützung von TRODAT oder dessen Vertragspartner zur Verfügung stellen.

 

TRODAT stellt -  entsprechend der Art des lizenzierten uTypia Produktes - Schriften für die Erstellung der Layouts in uTypia zur Verfügung.  Für die zur Verfügung gestellten  Schriften übernimmt TRODAT die Verantwortung für die Lizenzierung. Für andere Schriften wird eine getrennte Vereinbarung getroffen.

 

Schriften aus dem uTypia Font Pool werden in dem jeweiligen uTypia Produkt im entsprechenden Umfang kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die Schriften werden jeweils entsprechend Ihrer Lizenzbestimmungen zur Verfügung gestellt. Die jeweiligen Lizenzbestimmungen einer Schrift sind im uTypia shop Administrations-Bereich im Detail  ersichtlich.

X. Rechtsnormen

 

Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für das Abgehen von diesem Formerfordernis. Mündliche Nebenab­reden wurden nicht getroffen.

 

Die AGB dieses Vertrags gelten für alle weiteren Käufe von uTypia Produkten oder uTypia Zusatz-Produkten von Trodat durch den Lizenznehmer.

Die bloße Nichtgeltendmachung eines Rechtes bedeutet keinen Verzicht; viel­mehr muss ein Verzicht ausdrücklich erklärt werden.

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages zur Gänze oder zum Teil ungültig, aufge­hoben oder undurchführbar werden, so hat dies keinen Einfluss auf die sonstigen Be­stimmungen. Die Vertragsparteien ver­pflichten sich, anstelle der ungültigen Be­stimmungen eine dem Sinn und Zweck entsprechende neue Bestimmung zu ver­einbaren.

Diese Vereinbarung unterliegt ausschließ­lich österreichischem Recht, wobei die Geltung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf ausge­schlossen wird.

Im Falle von Streitigkeiten vereinbaren die Parteien die Einsetzung eines Schiedsgerichtes nach internationalen Schiedsregeln. Das Schiedsgericht tritt bei Bedarf am Sitz des Lizenzgebers zusammen.

Sämtliche mit der Errichtung dieses Ver­trages verbundenen Gebühren und Ab­gaben trägt der Lizenznehmer; ebenso haftet er für die aus der Erfüllung von Auf­trägen im Zusammenhang mit diesem Vertrag resultierenden Steuern und Abgaben.

Die Vertragsteile kommen überein, dass dieser Vertrag erst mit Unterfertigung in Kraft tritt. Zuvor besteht wechselseitig keine Verpflichtung.

Festgehalten wird, dass personenbezogene Begriffe für beide Geschlechter gelten.